07731-922921

 

Anmeldung und AGB allgemein für die Bedienung von Hubarbeitsbühnen

Flyer für den Bedienung von Hubarbeitsbühnen 2020

 

 

Beschreibung des Seminars

Bedienung von Hubarbeitsbühnen gemäß DGUV Grundsatz 308-008 ( bisher BGG 966 bzw. GUV-G 966). Der Umgang mit Hubarbeitsbühnen erfordert Können, Geschick und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein. Dass die Ausbildung zum Bediener/in den hohen Anforderungen oft nicht gerecht wird, belegen die schweren Arbeitsunfälle jährlich. Nach dem Grundsatz der DGUV 308-008 benötigt jeder, der gelegentlich oder regelmäßig eine Hubarbeitsbühne bedient, eine entsprechende Ausbildung inklusive einer Theoretischen und praktischen Prüfung.

 

Ausbildungsinhalte

Theoretische Ausbildung: Rechtliche Grundlagen, Aufbau und Funktion von Arbeitsbühnen, Antriebsarten Standsicherheit, Übernahme und Transport der Maschine, Arbeiten mit der Maschine, Sondereinsätze von Arbeitsbühnen, Regelmäßige Prüfung der Arbeitsbühne, Theoretische Abschlussprüfung
Praktische Ausbildung: Einweisung in die Hubarbeitsbühne, Sicht und Funktionsüberprüfung, Standsicherer Aufbau der Bühne, Einüben der Steuerfunktionen, Funktion Notablass, Praktische Abschlussprüfung

 

Ihr Nutzen

Sie erwerben den Fahrausweis Bediener/in von Hubarbeitsbühnen. Sie erfüllen die Anforderungen der DGUV 308-008 ( BGG 966 ). Reduzierung von Reparaturen und Folgeschäden Senkung der Unfallzahlen (geringere BG-Beiträge).

 

 

Anmeldung und AGB allgemein für die Bedienung von Hubarbeitsbühnen

Flyer für den Bedienung von Hubarbeitsbühnen 2020

 

 

Weiterbildung:

Jährliche Weiterbildung für den Bedienung von Hubarbeitsbühnen